Wirtschaft

Seite 1 · Seite 2

Fröhlich lockt der Schnäppchenpreis ...

von lem

Tchibo: Jede Woche eine neue Welt
Tchibo: Jede Woche eine neue Welt. © kli

Tchibo hat uns schon fest im Griff. Für viele ist es sogar zur Sucht geworden: Was hat Tchibo denn diesmal im Angebot? Petra ist tchibosüchtig. Ihren Stoff holt sich die 33-Jährige jeden Dienstag pünktlich in einer Göttinger Filiale in der Fußgängerzone. Der Auslöser war vor ein paar Jahren die Aktionswoche „Mein Garten grünt so schön“. Von dem elektrisch aufklappbaren Sonnenschirm, bis hin zum Heizstrahler für kühlere Nächte auf dem Balkon, wurden alle Schnäppchen mitgenommen. Seitdem kommt sie von dem Zeug nicht mehr los. Mit leeren Händen verlässt Petra eigentlich nie das Geschäft, denn so günstig wie bei Tchibo findet sie die Schnäppchen bestimmt nirgendwo und für irgendwas oder irgendwen sind die Dinge auch immer zu gebrauchen. Die richtige Gelegenheit für die erstandenen Schnäppchen wird sich schon finden.

Nicht nur Tchibo hat die Feststellung gemacht, dass sich mit Aktionsware mehr Geld, als mit Kaffeebohnen verdienen lässt.

Auch die Kleinen Preise von Plus wollen sich nicht mehr nur mit mageren Renditen aus Lebensmittelverkäufen begnügen, nein, sie setzen auf Größeres. Im aktuellen Angebot hat der Kunde die Auswahl zwischen einer Tischkreissäge, einem Fitnesslaufband und einem Kaminofen. Die Wettbewerber Penny, Lidl, Aldi & Co. stehen dem in nichts nach.

Schnäppchen auf den ersten Blick günstig, können teuer werden
Schnäppchen auf den ersten Blick günstig, können teuer werden. © kli

Doch lohnen sich diese Schnäppchen wirklich? Oder haben die Sonderangebote etwa einen Haken?  Stiftung Warentest hat jetzt die Qualität dieser vermeintlichen Sonderangebote genauer unter die Lupe genommen. Herausgekommen sind dabei teilweise alarmierende Ergebnisse.

Unter dem Druck ihre Erzeugnisse immer billiger als die Konkurrenz anzubieten, haben die Anbieter die wichtigen Qualitätskontrollen zum Teil vernachlässigt.

Die Stiftung Warentest hat bei einigen Sonderangeboten der Discounter giftige Stoffe festgestellt, die sich im Körper anreichern, krebserregend sein können oder sogar das Erbgut schädigen.

Seite 1 · Seite 2